3D-Animationen für WBW Fortbildungsgesellschaft für Gewässerentwicklung mbH

Für den Kunden WBW (Fortbildungsgesellschaft für Gewässerentwicklung mbH) gestaltete PXNG.LI für Präsentationszwecke eine 3D-Animation über die Entstehung einer Hochwassersituation in einem Wohngebiet. Die WBW setzt sich zum Ziel die Gesellschaft über die Entwicklung verschiedener Gewässer zu informieren und das Bewusstsein für das Hochwasserrisiko zu stärken. Hier könnt ihr euch einige Shots aus dem Clip anschauen, sowie unserem 3D Artist Malte bei der Arbeit über die Schulter schauen!

Maya Kalender – interaktive Installation für das Historische Museum der Pfalz Speyer

Gab es die Zeitumstellung schon bei den Mayas? Wohl kaum, denn sie organisierten Zeit in ganz eigenen Systemen und Rastern. Der von PXNG.LI entworfene, interaktive Maya-Kalender für die große Maya-Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz Speyer gibt Auskunft über den Aufbau und die Regeln, nach denen die Zeitrechnung erfolgte. Über die Eingabe des eigenen Geburtsdatums wird man Schritt für Schritt durch das komplexe System geleitet, um es besser nachvollziehen zu können. In unserem Video gibt es schon einmal einen kleinen Einblick davon:

Quarry Life Award 2016 – Projektionen für HeidelbergCement AG, im Auftrag von ATELIER KONTRAST

Der Quarry Life Award Deutschland wurde als wissenschaftlich-bildender Wettbewerb von HeidelbergCement AG zur Förderung der Natur in Abbaustätten der Firma ins Leben gerufen. Im Jahr 2016 gestaltete PXNG.LI im Auftrag von ATELIER KONTRAST GmbH & Co. KG passende Projektionen für die Award-Veranstaltung in Heidelberg. Auf eine aus unterschiedlichen Kuben beschaffenen Oberfläche wurden Naturaufnahmen aus den Abbaugebieten projiziert, was den Bildern einen besonders plastischen, lebendigen Eindruck verlieh.

3D-Animationen für Felss Holding GmbH – im Auftrag von Rosebud Productions

PXNG.LI entwarf im Auftrag von Rosebud Productions alle 3D-Animationen für einen Full-HD Werbe-Clip, der das so genannte „Industrie 4.0 – smart factory“-Konzept des Kunden Felss Holding GmbH vorstellte. Das Video zeigt die Produktionshalle der Felss Holding samt neuer Maschine, der „Generation e4.0“. Im Vordergrund steht dessen Neuartigkeit: Die Maschine kommuniziert mit anderen Maschinen und kann direkt den Bedarf nach Teilen anzeigen. Von PXNG.LI In 3D dargestellt wurde der gesamte Ablauf von der Anfrage, über die Analyse der Machbarkeit, die Erstellung eines Angebots und dessen Freigabeprozess, die Fertigung der Rohteile, den Produktionsablauf, bis hin zum Versand der Fertigteile per LKW. Am Schluss kommt der globale Aktionsradius der Firma zum Tragen. Hier geht es zum Clip:

Das Geheimnis der Katzenmumie – Interaktive Installation

Die von PXNG.LI GmbH entwickelte, interaktive Installation „Das Geheimnis der Katzenmumie“ wird vom 17. Dezember 2016 bis 18. Juni 2017 in der großen Sonderausstellung „Ramses – Göttlicher Herrscher am Nil“ im Badischen Landesmuseum Karlsruhe gezeigt. Schon im alten Ägypten waren Katzen beliebte Haustiere. Man verband sie mit der Göttin Bastet. Katzen wurden verehrt und galten als heilig, so dass man sie nach ihrem Ableben oftmals mumifizierte. In der Installation können die Besucher*innen eine digitalisierte Katzenmumie Schicht für Schicht aus- und einwickeln; über ein x-ray-Tool kann auch das Skelett des Tieres betrachtet werden.

Öffnungszeiten der Ausstellung: Di–So und feiertags 10–18 Uhr

„Matrix Tunnel“ – eine interaktive Rauminstallation für das Historische Museum der Pfalz Speyer

Heute vor 19 Jahren starteten in Syndey die Filmaufnahmen zum Blockbusterfilm The Matrix. Die Faszination für die Grundidee, dass die Welt (wie wir sie kennen) lediglich fremdprogrammierten Zahlencodes entspricht, besteht weiterhin. So auch in der interaktiven 3-Kanal-Videoinstallation „Matrix-Tunnel“, die PONG für das Historisches Museum der Pfalz Speyer entwarf. Die Besucher*innen wurde von einer Kamera getrackt und ihre Silhouette über den aus dem Film bekannten „Matrix-Effekt“ der fallenden Zeichen wiedergegeben.

 

Gruppenausstellung „Metamoderne NOW and NEVER“ in Düsseldorf – mit einem Beitrag von Dominik Rinnhofer

In Kooperation mit Digital3mpire präsentiert die router.gallery Berlin am Freitag, den 10. März um 19 Uhr, in Düsseldorf die Gruppenausstellung „Metamoderne NOW and NEVER – what we definitely do not know about metamoderne“.
Vertretende Künstler*innen:
Æther-Design, David Quiles Guillo, Dominik Rinnhofer, ENKI Live, Faith Holland, Götz Gramlich, Igor Stromajer, Julia Vanishtor, Johannes Thies, Jonathan Monaghan, Keren Cytter, Lorna Mills, Marieke Verkoelen, Oliver Haidutschek, Timothy Shearer, Phillip Meier

Dominik Rinnhofer
Freedom_01.MOV
Videostill
Video: h264 mov 1920×1080,  Audio: Mono AAC 44,1khz,  Dauer: 0:30.2 30fps, Aufnahme mit iPhone
Courtesy der Künstler

Endotrain Dentsply Sirona – Projektionen im Auftrag von eventeffekt

Futuristisch ging es bei unserem Projekt für den Kunden Dentsply Sirona zu. Für die Präsentationen bei der Händler- und Vertriebstagung in Bensheim und Berlin kreierte PONG zusammen mit eventeffekt und Young Dimension Eventtechnik eine virtuelle U-Bahnfahrt in einer raumfahrtähnlichen Kapsel.
Auf die an ein Cockpit erinnernde Frontfläche des gebauten “U-Bahn-Innenraums“ wurden über acht individuell gestaltete Stationen zu verschiedenen Behandlungseinheiten und Innovationen in der Endodontie projiziert. Nächster Halt: Zukunft!

„1111 Windmills“ – analoge Installation für das Hoepfner Stifterfest 2012

Ganz schön stürmisch da draußen! Wie gut, dass im Sommer 2012 nur eine warme Brise durch den Garten der Hoepfner Burg wehte. Mit der analogen Installation „1111 Windmills“ gestaltete PONG für das Stifterfest der Hoepfner Privatbrauerei 2012 eine Art „Display des Windes“, durch das sich die Besucher*innen des Festes selbst hindurchbewegen konnten. Das weckt Erinnerungen an wärmere Tage: