„Der Haller Watertrack“ – Kunstwanderung mit Dominik Rinnhofer“ am 2. Juni, 16 Uhr, Kunstverein Schwäbisch Hall

Wanderschuhe eingepackt! Am Freitag, den 2. Juni, geht es um 16 Uhr vom Kunstverein Schwäbisch Hall aus los auf den „Haller Watertrack“. Bei der Kunstwanderung mit Dominik Rinnhofer im Rahmen der Ausstellung „Watertracks“ wird mit originalen „JerryCans“ aus Ruanda an der Haller Quelle Wasser geholt, um dieses im Anschluss in das Becken im Ausstellungsraum zu füllen. Zusätzlich können sich die Teilnehmer*innen den vom Künstler mitgeschnittenen Soundtrack aus Butare auf ihr Smartphone laden und den Weg damit durch eine zusätzliche, auditive Komponente erweitern. Einen Eindruck der Ausstellung und von der zurückzulegenden Strecke gibt es hier zu sehen:

„Der Haller Watertrack“ – Kunstwanderung mit Dominik Rinnhofer“
am 2. Juni, 16 Uhr, Kunstverein Schwäbisch Hall

Wanderschuhe eingepackt! Am Freitag, den 2. Juni, geht es um 16 Uhr vom Kunstverein Schwäbisch Hall aus los auf den „Haller Watertrack“. Bei der Kunstwanderung mit Dominik Rinnhofer im Rahmen der Ausstellung „Watertracks“ wird mit originalen „JerryCans“ aus Ruanda an der Haller Quelle Wasser geholt, um dieses im Anschluss in das Becken im Ausstellungsraum zu füllen. Zusätzlich können sich die Teilnehmer*innen den vom Künstler mitgeschnittenen Soundtrack aus Butare auf ihr Smartphone laden und den Weg damit durch eine zusätzliche, auditive Komponente erweitern. Einen Eindruck der Ausstellung und von der zurückzulegenden Strecke gibt es hier zu sehen:

>>> GEWINNE 1 TICKET MIT PONG

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 24. Mai 2017, um 19 Uhr im Planetarium Stuttgart statt!!

Was ihr dafür tun müsst?! Löst einfach unsere Rätselfrage auf Facebook und postet sie unter das Rätselfoto in das Kommentarfeld – wer als Erste/r die richtige Lösung schreibt, gewinnt das Ticket 🙂

Hier unsere Rätselfrage mit einer Bildsequenz aus der Show:
„Bestimme alle im Bild vertretenen Vogelarten von links nach rechts.“

Am Montag, den 22. Mai, um 12 Uhr ermitteln wir unter allen Einträgen den Gewinner/die Gewinnerin.

Alle weiteren Infos findet ihr in den nachfolgenden Teilnahmebedingungen. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel bestätigten alle Teilnehmer die vorliegenden Bedingungen.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

  1. Das Gewinnspiel endet am Montag, den 22. Mai 2017, um 12 Uhr mittags.
  2. Es wird 1 Freikarte zur Veranstaltung „Vom Big Bang zu Bambi“ am Mittwoch, den 24. Mai 2017, 19 Uhr im Planetarium Stuttgart verlost.
  3. Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt über einen Kommentar im Kommentarfeld des vorgegebenen Bilderrätsels.
  4. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit einem Personenprofil auf Facebook. Eine Auslosung an Fanpages findet nicht statt.
  5. Der Gewinner/Die Gewinnerin wird unmittelbar nach Gewinnspielende aus den eingegangenen Kommentaren im Gewinnspiel-Thread ermittelt und mit seinem/ihrem Profilnamen dort offiziell bekannt gegeben.
  6. Der Gewinner/Die Gewinnerin wird via Privatnachricht (Facebook-Messenger) über den Gewinn informiert und muss sich binnen 24h über den Facebook-Messenger oder via E-Mail an ping@pong.li mit seinem/ihren Namen und gültiger E-Mailadresse zurückmelden. Meldet sich der Gewinner/die Gewinnerin nicht binnen dieser Frist wird das Ticket an denjenigen/diejenige, mit der nächsten (in chronologischer Reihenfolge) richtigen Lösung weitergegeben.
  7. Kommentare, die gegen die Facebook-Netiquette und -Richtlinien verstoßen, werden nach Kenntnisnahme ohne Ankündigung entfernt. Der Teilnehmer/Die Teilnehmerin ist damit vom Gewinn ausgeschlossen.
  8. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.
  9. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Zum Gewinnspiel auf Facebook geht es >>hier<< 

>>> GEWINNE 1 TICKET MIT PONG <<<
ZUR SHOW „VOM BIG BANG ZU BAMBI“

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 24. Mai 2017, um 19 Uhr im Planetarium Stuttgart statt!!

Was ihr dafür tun müsst?! Löst einfach unsere Rätselfrage auf Facebook und postet sie unter das Rätselfoto in das Kommentarfeld – wer als Erste/r die richtige Lösung schreibt, gewinnt das Ticket 🙂

Hier unsere Rätselfrage mit einer Bildsequenz aus der Show:
„Bestimme alle im Bild vertretenen Vogelarten von links nach rechts.“

Am Montag, den 22. Mai, um 12 Uhr ermitteln wir unter allen Einträgen den Gewinner/die Gewinnerin.

Alle weiteren Infos findet ihr in den nachfolgenden Teilnahmebedingungen. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel bestätigten alle Teilnehmer die vorliegenden Bedingungen.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

  1. Das Gewinnspiel endet am Montag, den 22. Mai 2017, um 12 Uhr mittags.
  2. Es wird 1 Freikarte zur Veranstaltung „Vom Big Bang zu Bambi“ am Mittwoch, den 24. Mai 2017, 19 Uhr im Planetarium Stuttgart verlost.
  3. Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt über einen Kommentar im Kommentarfeld des vorgegebenen Bilderrätsels.
  4. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit einem Personenprofil auf Facebook. Eine Auslosung an Fanpages findet nicht statt.
  5. Der Gewinner/Die Gewinnerin wird unmittelbar nach Gewinnspielende aus den eingegangenen Kommentaren im Gewinnspiel-Thread ermittelt und mit seinem/ihrem Profilnamen dort offiziell bekannt gegeben.
  6. Der Gewinner/Die Gewinnerin wird via Privatnachricht (Facebook-Messenger) über den Gewinn informiert und muss sich binnen 24h über den Facebook-Messenger oder via E-Mail an ping@pong.li mit seinem/ihren Namen und gültiger E-Mailadresse zurückmelden. Meldet sich der Gewinner/die Gewinnerin nicht binnen dieser Frist wird das Ticket an denjenigen/diejenige, mit der nächsten (in chronologischer Reihenfolge) richtigen Lösung weitergegeben.
  7. Kommentare, die gegen die Facebook-Netiquette und -Richtlinien verstoßen, werden nach Kenntnisnahme ohne Ankündigung entfernt. Der Teilnehmer/Die Teilnehmerin ist damit vom Gewinn ausgeschlossen.
  8. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.
  9. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Zum Gewinnspiel auf Facebook geht es >>hier<< 

Hausbeleuchtung „Das Recht auf Poesie“ von Haus am Wehrsteg, mit Unterstützung von PXNG.LI

„Das Recht auf Poesie“ ist Thema der diesjährigen Hausbeleuchtung von Haus am Wehrsteg, die am Sonntag, den 21. Mai, in Heidelberg startet. Die Hausbeleuchtung wird von Dominik Rinnhofer (PXNG.LI GmbH) sowie von der Firma epicto GmbH unterstützt.
Zum Anbruch der Dämmerung, ab ca. 20.30 Uhr, wird die Fassade des Hauses von außen mit Fotografien des Kalamari Klub (Heidelberg) und der Berliner Künstlerin Patricia Escriche beleuchtet und feierlich in Szene gesetzt. GenRe (Düsseldorf) beginnt schon früher mit einer Live-Musik-Performance, die später die Bilder begleiten wird.
Hier geht’s zum Event auf Facebook: https://www.facebook.com/events/442847609439485/

 

Vortrag „Wasser – der bedrohte Quell des Lebens“ von Wolfgang Schwarzkopf im Rahmen von „Watertracks“

Im Rahmen der Ausstellung „Watertracks“ hält Wolfgang Schwarzkopf, Mitbegründer des Kunstvereins Schwäbisch Hall und ehemaliger Leiter des Haller Goethe-Instituts, am Mittwoch, den 17. Mai um 19.30 Uhr, einen Vortrag zum Thema „Wasser – der bedrohte Quell des Lebens“. Der Eintritt ist frei!

Ausstellungsansicht „Watertracks“, Dominik Rinnhofer, Kunstverein Schwäbisch Hall, 2017, Foto: Hannah Cooke

„Vom Big Bang zu Bambi“ ausverkauft!!

Die Veranstaltung ‚Vom Big Bang zu Bambi‘ ist bereits jetzt komplett ausverkauft!! Wir freuen uns über diesen großen Zuspruch und auf das kommende Event im Planetarium Stuttgart. Als kleiner Vorgeschmack hier die Videodoku aus dem Planetarium Mannheim im Jahr 2010 – oder auch als kleines „Trostpflaster“ für alle diejenigen, die kein Ticket mehr bekommen haben:

Bericht über Bayerische Landesausstellung „Ritter, Bauern, Lutheraner“ – interaktive Installation von PXNG.LI

Die Mittelbayerische Zeitung berichtet über die gestern auf der Veste Coburg eröffnete Bayerische Landesausstellung „Ritter, Bauern, Lutheraner“ mit der interaktiven Installation von PXNG.LI als Beitragsfoto! Danke an Ute Wessels (dpa) und die Redaktion!
http://www.mittelbayerische.de/region/franken/die-luther-zeit-auf-der-veste-coburg-21508-art1515384.html 

Vortrag Dominik Rinnhofer & Andreas Siefert auf KreativStart-Kongress Karlsruhe, Mai 2017

PONG @ KreativStart – Kongress für kreative Unternehmen Karlsruhe 2017! Heute Morgen hielten Dominik Rinnhofer und Andreas Siefert, Geschäftsführer der PXNG.LI GmbH, einen Vortrag zum Thema „Projection Mapping & Projektionen für Werbung, Show und Event“ auf der MEKA – Medienregion Karlsruhe-Bühne im Kulturzentrum Tollhaus Karlsruhe. Noch bis 16 Uhr werden vom K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe spannende Vorträge und Workshops für Kreativschaffende angeboten.

„Ritter, Bauern, Lutheraner“ – interaktive Installation für Bayerische Landesausstellung, Veste Coburg

Ritter, Bauern, Lutheraner“ heißt die kommende Landesausstellung, die am Montag, den 8. Mai, vom Haus der Bayerischen Geschichte auf der Veste Coburg eröffnet wird. Für den Themenraum „Sprache, Bildung, Freiheit“ konzipierte PXNG.LI eine interaktive Installation, in der bedeutende Texte und Manifeste über die Freiheit „zum Leben erweckt“ werden. Denn erst durch die Präsenz der Besucher*innen im Raum und durch deren Bewegungen kommen die Texte zur Darstellung und können auch gelesen werden. Im Bewegungsdialog miteinander erschließt sich mehr und mehr vom Kontext. Hier ein paar Eindrücke vom Aufbau:

Maya-Ausstellung – interaktive Installationen für das Historische Museum der Pfalz Speyer

„Maya – Das Rätsel der Königsstädte“ hieß die große Sonderausstellung, die bis Ende April 2017 im Historischen Museum der Pfalz Speyer zu sehen war. Für die Ausstellung setzte PXNG.LI gleich mehrere interaktive Installationen um: „Uxul“ – eine Augmented Reality App mit Bodengrafik, die daran angelehnte Kinder-App „Erkunde Uxul mit Ixchel!“, das Hieroglyphen-Spiel, den Maya-Kalender sowie eine interaktive Doppelprojektion zur Darstellung der sozialen Netzwerke der Maya. Das Video zeigt einen Zusammenschnitt aller Installationen, die sich nun auf den Weg zur nächsten Maya-Ausstellung im MARQ. Museo Arqueológico de Alicante machen!