Im Rahmen der Ausstellung „Watertracks“ hält Wolfgang Schwarzkopf, Mitbegründer des Kunstvereins Schwäbisch Hall und ehemaliger Leiter des Haller Goethe-Instituts, am Mittwoch, den 17. Mai um 19.30 Uhr, einen Vortrag zum Thema „Wasser – der bedrohte Quell des Lebens“. Der Eintritt ist frei!

Ausstellungsansicht „Watertracks“, Dominik Rinnhofer, Kunstverein Schwäbisch Hall, 2017, Foto: Hannah Cooke