Kategorie-Archiv: Sensorlab

VIDEOS ONLINE

Weil wir immer wieder gefragt werden wo man unsere Arbeiten als Videos online sehen kann: HIER ->https://www.youtube.com/user/pxngli/videos

PONG Showreel

PXNG.LI Showreel 2010
Das Video gibt einen kurzen Überblick über unsere Arbeiten und Projekte.
Viel Spass damit!

PXNG.LI ShowReel 2010

 

waldrapp habitat

Für das WaldrappTeam hat PXNG.Li für eine Ausstellung in Burghausen, mehrere installationen entwickelt. Einen Flugsimulator, eine interaktive Erdkugel und ein Spiel in dem man den Vögeln helfen kann, Würmer zu finden. Hier ein kleiner Screenshot aus der Produktionsphase.

habitat

Xcitor Flugsimulator in der Ausstellung in Burghausen:

Xcitor Flugsimulator

Xcitor Flugsimulator

Xcitor Flugsimulator

Xcitor Flugsimulator

MultiTouch Hemisphere / Globe in der Ausstellung in Burghausen:

MTouch Hemisphere / Globe r

MTouch Hemisphere / Globe r

MTouch Hemisphere / Globe r

Impressionen Aufbau Burghausen:
MTouch Hemisphere / Globe r

MTouch Hemisphere / Globe r

MTouch Hemisphere / Globe r

Motiontracking Motion tracking

eyeconMotiontracking oder Motionsensing

sind zwei Begriffe die oft für zwei verschiedene Dinge verwendet werden.

Unter Motiontracking und Motioncapturing versteht man meistens das Einlesen von Bewegunsdaten einer Person die sich in einem speziellen Anzug , der mit „trackingpoints“ versehen ist, bewegt und dabei von Camera(s) aufgenommen wird.

Am Computer kann man anhand der Bewegungen der Trackinpoints im Video die bewegunsdaten zurückrechnen und auf z.B. ein Skelett-Modelll in einer 3D Umgebung übertragen. Aufwändige Schritt-für-Schritt Animationen entfallen dadurch.

Ausserdem, und das ist die Methode die wir häufig anwenden, kann man unter Motiontracking auch eine Methode verstehen um mit Hilfe einer Camera einen Raum sensorisch zu erfassen. Angenommen wir befestigen eine Videokamera an der Decke, die den Raum von oben filmt, dann wird die Bewegung einer Person als Pixelveränderung im Videobild registriert. Diese Pixelveränderung kann als Triggersignal für verschiedenste Events (Audio, Video, Robotik etc.) verwendet werden.

Das Bild oben ist ein Screenshot von Eyecon. Diese Software erlaubt auch Objekterkennung, BEwegunscoordinaten, Geschwindigkeitsmessung, Bewegungsrichtung und Ausdehnung von Objekten festzustellen. Die Kommunikation mit anderen Rechnern wird über MIDI oder UDP/OSC durchgeführt. Für Simultan Presenze wurden die Tracking Daten mit Eyecon erzeugt und dann über Netzwerk mithilfe von UDP/OSC an einen Macintosh Rechner gesendet. Dort wurden sie in MAX/MSP empfangen und dann mit SoftVNS visualisiert.

Beispiele:

129.49°N8.14°E
Simultan Presenze
Hamlet_X

Häufig verwendete Software:

Unter Windows XP: http://www.frieder-weiss.de/eyecon/
Weiterlesen