“Stadt der Zukunft” – interaktive Anwendung für Siemens, Tag der Deutschen Einheit 2018 Berlin

#pxngli #tagderdeutscheneinheit2018 #TDE2018 #nurmiteuch #siemens

Wie werden wir künftig leben? Für Siemens konstruiert PONG anlässlich des großen Bürgerfests in Berlin eine “Stadt der Zukunft” für den Multitouch-Tisch. Hierauf wird in unterschiedlichen Animationen das Leben in der Zukunft dargestellt und gezeigt, welche Rolle Siemens dabei spielt!
In der Stadt der Zukunft ist alles in einem Energiefluss – Daten fließen durch die voranschreitende Digitalisierung ebenso wie Energie oder Mobilität. Auch die Entwicklungen in den Bereichen Gesundheit und Nachhaltigkeit spielen dabei eine zentrale Rolle.
Schaut am Siemens-Stand vorbei und erfahrt sie eigenhändig – unsere “Stadt der Zukunft”!

Interaktive Installation für Siemens-Stand, Tag der Deutschen Einheit 2018, Berlin

#pxngli #tagderdeutscheneinheit2018 #TDE2018 #nurmiteuch #siemens

Für das große Bürgerfest “Nur mit Euch!” in Berlin, zum Tag der Deutschen Einheit 2018, bauen wir gerade eine voll Kuh-le interaktive Installation für den Siemens-Stand!
Was es mit dieser Kuh auf sich hat, das erfahrt ihr am besten direkt vor Ort. Kleiner Tipp: sie hält eine süße Kleinigkeit für euch parat!

Nur einen Namen hat unsere Kuh noch nicht – also gerne her mit euren Vorschlägen 🐄

https://www.tag-der-deutschen-einheit.berlin.de/

Entdeckt unsere Werke! Instawalk durch die Ausstellung “Das Sams und die Helden der Kinderbücher”, Speyer

Sams-tagram?! Morgen, am Mittwoch, den 26. September, gibt es ab 18.30 Uhr die einmalige Gelegenheit im Historischen Museum der Pfalz Speyer an einem Instawalk durch die Familienausstellung “Das Sams und die Helden der Kinderbücher” teilzunehmen.

Unter dem Hashtag #SamsAusstellungSpeyer können interessierte Twitterer, Blogger, Instagrammer und (Hobby-)Fotografen nach Lust und Laune Bilder teilen und ihre Erlebnisse in der Ausstellung erzählen.

Bei Fotos/Videos unserer interaktiven Installationen freuen wir uns natürlich sehr über den zusätzlichen Hashtag #pongli oder #pxnglistudios 


Zum Wiedererkennen – das hier sind unsere Exponate:

Im Raum für “Tintenherz” stammen die verschieden animierten Ansichten Capricorns sowie die Projektion auf das überdimensionale Buch aus dem Hause PONG. In jedem Raum wurde das Autorenbuch zur/zum jeweilige/n Autor*in von uns programmiert. Für den Bereich “Der Kleine Vampir” haben wir das Spiel “Buchstaben fangen!” samt 3D-Animationen gestaltet. Im Raum “Der Kleine Wassermann” ist eine Deckenprojektion (runde Leinwand), die Wellenprojektion im Raum, sowie das Fische-fangen (letzteres in Kooperation) von uns. Ebenso das Preußler-Figuren-Rate-Spiel. Im letzten Raum taucht der von uns animierte Pumuckl immer mal wieder auf!

Viel Spaß bei der Entdeckungstour!

Werde Mitglieder des Bürgerbeirats “Creative Collections” des Badischen Landesmuseums Karlsruhe

“Wie soll das Museum der Zukunft aussehen?” – darüber entscheidest künftig DU

Das Badisches Landesmuseum hat einen Masterplan für die Neuausrichtung der Sammlungsausstellungen entwickelt (Auszug):
Besucher*innen sollen künftig zu Nutzer*innen des Museums werden. Ähnlich wie in einer Bibliothek oder einem Lesesaal erhalten sie in neu entwickelten Expotheken Zugang zu allen Beständen – in den Sammlungsausstellungen wie in den Depots. Damit alle Objekte in einem frei zugänglichen Online-Katalog verfügbar sind, werden sie digital fotografiert, herausragende Stücke dreidimensional gescannt und allgemein verständlich beschrieben.

Das Projekt “Creative Collections” zielt auf die Nutzung dieser Daten, um neue Zugänge zum Museum zu schaffen. Konkret kann man an virtuelle Ausstellungen, Spiele, Lernprogramme oder Blogs denken. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Voraussetzung für den Erfolg solch neuer Ideen ist aber der Dialog mit den künftigen Nutzer*innen des Museums.

Mitglieder für Bürgerbeirat gesucht
50–60 engagierte Bürger*innen aus möglichst allen Teilen der Gesellschaft werden zur Beteiligung an der Neuausrichtung des Museums eingeladen und u.a. zu Fragen wie “welche digitalen Angebote sind im Museum spannend” diskutieren.

Du hast Interesse am Projekt, bist über 16 Jahre? Dann bewerbe Dich bis zum 31. August 2018 hier und werde Mitglied des Bürgerbeirats von “Creative Collections”: https://umfrage.landesmuseum.de/s/5e779da2

Zum Hintergrund: Seit diesem Jahr sind Andreas Siefert und Dominik Rinnhofer von PONG als Experten u.a. für digitale Exponate im Museum Mitglieder des Fachbeirats von “Creative Collections”.

Dreharbeiten im “Unterwasserraum” der Ausstellung “Das Sams und die Helden der Kinderbücher”, Historisches Museum der Pfalz Speyer

Ihr immer mit euren 36 Grad, bei uns gibt’s 270 Grad!! Nämlich mit dem Pano-Shot der Unterwasserwelt vom “Kleinen Wassermann” in der aktuellen Familienausstellung im Historischen Museum der Pfalz Speyer 😉
Heute drehen wir hier vor Ort nämlich die Dokumentation unserer Museums-Installationen, zusammen mit unseren super Statisten Glen und Tilda! Hier drinnen lässt es sich bei den Temperaturen draußen auch gerade seeehr gut aushalten 🙂

Impressionen der Ausstellungeröffnung in Speyer, 31. Mai 2018

Für die Ausstellung “Das Sams und die Helden der Kinderbücher” gestaltet PONG das Spiel „Buchstaben fangen!“ samt 3D-Animationen für den Bereich des „Kleinen Vampirs“ und programmiert das „Autorenbuch“ mit spannendem Hintergrundwissen und Interviews zu den vertretenen Kinderbuchautor*innen in jedem Raum. Auch der Pumuckl taucht dank uns in Speyer auf 
Für den Raum des „Kleinen Wassermanns“ projiziert PONG eine eigens dafür animierte Unterwasserwelt und versetzt mit dem Spiel „Buchstabensalat“ vor allem die Fans der Otfried Preußler-Figuren in Rätsellaune. Die 3D-Animationen des „Tintenherz“-Bösewichts Capricorn ziehen einen geradezu in die Tintenwelt-Trilogie hinein und eröffnen die Möglichkeit zur Verwandlung!

Zum Fotoalbum auf Facebook:

Beitrag SWR Aktuell Rheinland Pfalz mit “Wassermannraum” und animierten Pumuckl im Speyerer Familienausstellung

Schöner Beitrag von SWR Aktuell Rheinland-Pfalz zur neu eröffneten Familienausstellung “Das Sams und die Helden der Kinderbücher” im Historischen Museum der Pfalz Speyer, der ein paar von PONGs Museumsinstallationen zeigt, wie die Animation des Pumuckls und (in Kooperation) die Bodenprojektion zum Fische fangen im Raum des “Kleinen Wassermanns”. Vor Ort gibt es von uns allerdings noch viel mehr zu entdecken 
Hier der Beitrag als kleiner “Vorgeschmack”!
https://swrmediathek.de/player.htm?show=2fc87cc0-6436-11e8-9c74-005056a12b4c

Start “Embedded World 2018” in Nürnberg – mit Animationen für Vector Informatik

Morgen startet die Embedded World 2018 in Nürnberg – die Fachmesse für Sicherheit elektronischer Systeme! Auch PXNG.LI ist für den Kunden Vector Informatik mit vor Ort und gestaltete für den Messestand mehrere Animationen. Hierin werden Themenblöcke wie “Automotive Cyber Security” und “ECU testing” visualisiert, sowie die Agenda des Vector Forums vorgestellt.
Bis zum 1. März kann man sich bei diesem zentralen Treffpunkt für Entwickler und Entscheider, Inspirationen für die Elektronik von Morgen holen: Zur Veranstaltung auf Facebook: https://www.facebook.com/events/1788647927813309/

3D-Animationen für Gerriets- und Canon-Messestand auf ISE Amsterdam, 2018

#ise #inviscreen #gerriets #canon #pxngli

Der Countdown läuft: In wenigen Tagen startet die “Integrated Systems Europe” (ISE) in Amsterdam – die weltweit größte professionelle AV- und Systemintegrationsmesse. Wir freuen uns darüber, den 3D-Content für den INVISCREEN® am Gerriets- und Canon Nederland-Stand gestalten zu dürfen!
Mit dem Inviscreen für Rückprojektionen lassen sich Glas- und Fensterscheiben in Projektionsflächen verwandeln – und bleiben dabei trotzdem glasklar.
Unser Ufo vom Testlauf mit dem Screen habt ihr ja schon gesehen – wie findet ihr die Animation unseres PONG-Logos? Wir finden: Good job, Malte!
Weitere Infos zur Messe findet ihr unter: https://www.iseurope.org/

 

Neues Jahr – neue Möglichkeiten: 3D-Abteilung von PONG setzt künftig vielseitig nutzbaren 3D-Content um!

Mit der Erweiterung des Teams und dem Umzug in neue Räumlichkeiten Ende 2017 verfügen die PONG Studios seit neuestem über eine erstklassige 3D-Abteilung zur Erstellung unterschiedlichster Inhalte für eine Vielzahl von neuen Projekten: wie beispielsweise der interaktiven 3D-Animation für die DREAMOC™ im Rahmen der Vector Technologie Tage im Oktober 2017. Ob also holografischer Content für die HoloBox, stereoskopische 3D-Projektion, Virtual Reality-Apps – den Gestaltungsmöglichkeiten in 3D sind künftig keinerlei Grenzen mehr gesetzt!
Derzeit experimentieren wir z. B. mit dem neuen Spezialtüll Holo-Gauze©, der speziell auf 3D-Projektionen ausgerichtet ist. Wir freuen uns schon auf die vielfältigen Möglichkeiten für ganz außergewöhnliche Präsentationen!

Hier könnt ihr den von uns erstellten Content für die DREAMOC™ zur Präsentation des Steuergeräts von Vector Informatik anschauen:
https://youtu.be/D8irHDQQHxY

Stereoskopische 3D-Projektion für Karlsruher Augenklinik

Augenöffnend! Für die Vortragsreihe RETINA 2017 der Karlsruher Klinik für Augenheilkunde erstellte PXNG.LI eine stereoskopische 3D-Projektion. Diese simulierte während des Vortrags von Chefarzt Dr. med. Scheib eine OP-Situation mit Hilfe modernster 3D-Technologie, wie er sie bereits praktiziert. Die Projektion machte die Vor- und Nachteile, sowie Möglichkeiten der 3D-Ansicht im OP sichtbar.

Das wird eine Nachtschicht bei PONG… aber Vorsicht – bloß nicht nach Mitternacht füttern! Also unsere Mitarbeiter*innen 😉
Nein, wir produzieren hier nicht gerade den 4. inoffiziellen Teil von “Gremlins – Kleine Monster”, sondern eine stereoskopische 3D-Projektion für eine Augenklinik! Das Ausgangsmaterial – eine OP am offenen Auge – ist aber auch nur was für Hartgesottene…

3D-Content für ein Dreamoc–HoloDisplay – Präsentation des Steuergeräts von Vector Informatik

Impulse und Know-how rund um das Entwickeln anspruchsvoller Automobilelektronik gibt es heute und morgen auf den Get Connected – Vector Technologie Tagen 2017 in Böblingen zu erleben! Hierfür erstellte PXNG.LI 3D-Content für die Bespielung eines Dreamoc–HoloDisplays zur Präsentation der neuesten Technologie von Vector Informatik, des Steuergeräts. Über ein Touchpanel lassen sich verschiedene Features des Steuergeräts von den Besucher*innen ansteuern und virtuell ausprobieren.

Vom Ursprung der Vielzeller! #throwbackThursday #evolution 

So sehen sie also aus, unsere “Vorfahren”: Wegbereiter für die Zellen des Menschen mit all ihren Bestandteilen waren einzellige Lebewesen! PONG zeichnete für das Musée national d’histoire naturelle Luxembourg den Ursprung des Vielzellers als Initiator für den Evolutionsprozess in einem 3D-animierten Video nach. Das etwa zweiminütige Einführungsvideo soll den Einstieg in das Thema „Evolutionslinien“ (eine interaktive Installation, ebenfalls aus dem Hause PONG) erleichtern. Das Video stellt den Übergang vom Einzeller zum Vielzeller bzw. zum Gallertoiden (Volvox) dar. Anhand von komplexen 3D-Animationen skizziert das Video, wie es im Laufe der Evolution bei den einzelligen Geißeltierchen zu einer Mutation kam, durch die die Tochterzellen bei der Zellteilung weiterhin miteinander verbunden blieben und sich erst dadurch zum Vielzeller entwickeln konnten. Zu sehen in unserem Video