Projektionen für das Pluradent Symposium 2018 „Dentale Zukunft – Wissen. Erfolgreich. Anwenden.“ in Seeheim

Nachdem über die Osterferien nun Schoko-Hasen, Ostereier & Co. in groben Mengen verspeist wurden, widmen wir uns in den kommenden Tagen dem Thema “Zahngesundheit” 😉

Das diesjährige Pluradent Symposium 2018 steht unter dem Motto „Dentale Zukunft – Wissen. Erfolgreich. Anwenden.“ und richtet sich an ein Fachpublikum aus Wissenschaft und Praxis. PXNG.LI begleitet begleitet das Symposium in Seeheim mit thematisch abgestimmten Projektionen. Federführend ist unser Partner eventeffekt – die Technik kommt, wie immer, von Young Dimension Eventtechnik.

Weitere Informationen zum Fachsymposium gibt es hier: https://www.facebook.com/events/1939109113001040/

Bühnenbild und Projektionen für Nebenius- und Weiterbildungsehrung der IHK Karlsruhe, April 2018

Große Show gestern Abend! Anlässlich der Nebenius-Ehrung der IHK Karlsruhe trat der Handstandakrobat Andalousi-Handstand als Show Act auf. Eine tolle Performance, die wunderbar mit dem von PONG gestalteten Bühnenbild samt Projektionen harmonierte. Heute Abend geht die Ehrungsrunde der IHK weiter: Im Rahmen der Weiterbildungsehrung werden alle Meister, Fach- und Betriebswirte geehrt, die ihre Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen haben. Auch sie können sich auf den stimmungsvollen Show Act freuen!

 

Start “Embedded World 2018” in Nürnberg – mit Animationen für Vector Informatik

Morgen startet die Embedded World 2018 in Nürnberg – die Fachmesse für Sicherheit elektronischer Systeme! Auch PXNG.LI ist für den Kunden Vector Informatik mit vor Ort und gestaltete für den Messestand mehrere Animationen. Hierin werden Themenblöcke wie “Automotive Cyber Security” und “ECU testing” visualisiert, sowie die Agenda des Vector Forums vorgestellt.
Bis zum 1. März kann man sich bei diesem zentralen Treffpunkt für Entwickler und Entscheider, Inspirationen für die Elektronik von Morgen holen: Zur Veranstaltung auf Facebook: https://www.facebook.com/events/1788647927813309/

Animationen für Festakt “Marketing-Preis der Metropolregion Rhein-Neckar” im WinterVarieté​ des Heidelberger Schlosses, 2017

Für die feierliche Verleihung des 7. Marketing-Preises der Metropolregion Rhein-Neckar 2017 erstellte PXNG.LI Netzwerk-Logo-Animationen und gestaltete passend zur Moderation die Einblendungen aller Preisträger*innen.
Mit diesem Preis zeichnet der Marketing-Club Rhein-Neckar​ erfolgreiche und clevere Marketingkonzepte aus. Wie in jedem Jahr konnten sich hierfür wieder junge, kleine wie große Unternehmen, Organisationen und Stiftungen aus der Region bewerben – im Jahr 2017 gab es 25 Nominierungen in vier Kategorien. Gerahmt von akrobatischen Showeinlagen und cover songs von Elvis bis Frank Sinatra fand der Gala-Abend am 4. Dezember 2017 im WinterVarieté​ des Heidelberger Schlosses statt.

Zum Veranstaltungs-Rückblick von Metropolregion.tv

3D-Animationen für Gerriets- und Canon-Messestand auf ISE Amsterdam, 2018

#ise #inviscreen #gerriets #canon #pxngli

Der Countdown läuft: In wenigen Tagen startet die “Integrated Systems Europe” (ISE) in Amsterdam – die weltweit größte professionelle AV- und Systemintegrationsmesse. Wir freuen uns darüber, den 3D-Content für den INVISCREEN® am Gerriets- und Canon Nederland-Stand gestalten zu dürfen!
Mit dem Inviscreen für Rückprojektionen lassen sich Glas- und Fensterscheiben in Projektionsflächen verwandeln – und bleiben dabei trotzdem glasklar.
Unser Ufo vom Testlauf mit dem Screen habt ihr ja schon gesehen – wie findet ihr die Animation unseres PONG-Logos? Wir finden: Good job, Malte!
Weitere Infos zur Messe findet ihr unter: https://www.iseurope.org/

 

Rückblick auf die Gestaltung der Jahresbestenehrung, IHK Karlsruhe, 2017

Turmgerade Leinwände als Projektionsflächen mit abwechslungsreichen Stripe-Animationen – das Bühnenbild für die Jahresbestenehrung 2017 der IHK Karlsruhe war in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich!
Moderiert wurde die Veranstaltung von dem Zeichner Stefan Wirkus, der es bestens versteht, klassische Zeichenkunst mit Hightech-Elementen zu verbinden. Schraffur-Animationen von PONG auf den Leinwand-Stelen ‘untermalten’ die Showeinlagen des Zeichenkünstlers!

Die Festveranstaltung findet alljährlich zur Ehrung der besten Absolvent*innen aus den Winter- und Sommerprüfungen statt. Von der Konzeption bis zur Projektion übernahm PXNG.LI auch 2017 die Gestaltung der Feierlichkeiten. Musikalisch untermalt wurde die Veranstaltung von der Band “ira’s world”.
https://youtu.be/6sirRGePOIk

Neues Jahr – neue Möglichkeiten: 3D-Abteilung von PONG setzt künftig vielseitig nutzbaren 3D-Content um!

Mit der Erweiterung des Teams und dem Umzug in neue Räumlichkeiten Ende 2017 verfügen die PONG Studios seit neuestem über eine erstklassige 3D-Abteilung zur Erstellung unterschiedlichster Inhalte für eine Vielzahl von neuen Projekten: wie beispielsweise der interaktiven 3D-Animation für die DREAMOC™ im Rahmen der Vector Technologie Tage im Oktober 2017. Ob also holografischer Content für die HoloBox, stereoskopische 3D-Projektion, Virtual Reality-Apps – den Gestaltungsmöglichkeiten in 3D sind künftig keinerlei Grenzen mehr gesetzt!
Derzeit experimentieren wir z. B. mit dem neuen Spezialtüll Holo-Gauze©, der speziell auf 3D-Projektionen ausgerichtet ist. Wir freuen uns schon auf die vielfältigen Möglichkeiten für ganz außergewöhnliche Präsentationen!

Hier könnt ihr den von uns erstellten Content für die DREAMOC™ zur Präsentation des Steuergeräts von Vector Informatik anschauen:
https://youtu.be/D8irHDQQHxY

Stereoskopische 3D-Projektion für Karlsruher Augenklinik

Augenöffnend! Für die Vortragsreihe RETINA 2017 der Karlsruher Klinik für Augenheilkunde erstellte PXNG.LI eine stereoskopische 3D-Projektion. Diese simulierte während des Vortrags von Chefarzt Dr. med. Scheib eine OP-Situation mit Hilfe modernster 3D-Technologie, wie er sie bereits praktiziert. Die Projektion machte die Vor- und Nachteile, sowie Möglichkeiten der 3D-Ansicht im OP sichtbar.

Das wird eine Nachtschicht bei PONG… aber Vorsicht – bloß nicht nach Mitternacht füttern! Also unsere Mitarbeiter*innen 😉
Nein, wir produzieren hier nicht gerade den 4. inoffiziellen Teil von “Gremlins – Kleine Monster”, sondern eine stereoskopische 3D-Projektion für eine Augenklinik! Das Ausgangsmaterial – eine OP am offenen Auge – ist aber auch nur was für Hartgesottene…

#tidyupfriday #funfriday – Rückblick auf das Projekt “Goal Machine” von 2006

“Bye bye, Goal Machine – Du hast uns treue Dienste geleistet!” Nach dem Umzug ist vor dem Ausmisten – oder war es doch umgekehrt?! 😉 Zeit sich von ein paar alten Sachen zu trennen! Erkennt ihr sie noch, die Goal Machine von 2006?

Goal Machine ist eine interaktive Echtzeitinstallation, die speziell für Kinder entwickelt wurde. Sie wurde im Rahmen der Ausstellung „Ist der Ball rund?“ in Erfurt, Dresden, Hamburg, Wien und weiteren Städten gezeigt.

In einem mit Kunstrasen ausgelegten Raum fanden die Besucher*innen zwei Projektionsflächen vor, auf denen ein Fußballstadion zu sehen war – einmal die frontale Sicht auf ein Tor, sowie der Blick auf die Fankurve. Aus Lautsprechern ertönte die Klangkulisse eines Stadions. In der Mitte des Raumes wurde ein Fußball im Boden verankert. Wurde dieser angestoßen, so flog ein virtuelles Abbild davon Richtung Tor. War der Besucher/die Besucherin treffsicher, dann bejubelte die Zuschauermenge diese sportliche Glanzleistung!

Jetzt mitjubeln unter:

 

3D-Content für ein Dreamoc–HoloDisplay – Präsentation des Steuergeräts von Vector Informatik

Impulse und Know-how rund um das Entwickeln anspruchsvoller Automobilelektronik gibt es heute und morgen auf den Get Connected – Vector Technologie Tagen 2017 in Böblingen zu erleben! Hierfür erstellte PXNG.LI 3D-Content für die Bespielung eines Dreamoc–HoloDisplays zur Präsentation der neuesten Technologie von Vector Informatik, des Steuergeräts. Über ein Touchpanel lassen sich verschiedene Features des Steuergeräts von den Besucher*innen ansteuern und virtuell ausprobieren.

Aufbau des Messestands für Kunden Vector Informatik zum Ada Lovelace Festival 2017, Berlin

Mathematical science shows what is. It is the language of unseen relations between things. But to use and
apply 
that language, we must be able fully to appreciate, to feel, to seize the unseen, the unconscious.“
(Ada Lovelace, britische Mathematikerin und Pionierin der Computertechnik, 1815–1852)

Am Donnerstag startet das Ada Lovelace Festival 2017 in Berlin – eine einzigartige Plattform für Professionals und Young Professionals aus der Informatik- und Technologiebranche, die insbesondere die neuesten Branchentrends, Forschungsergebnisse und Erfolgsgeschichten von Frauen in der IT in den Mittelpunkt stellt.

Heute fahren wir für den Aufbau des Festival-Standes unseres Kunden Vector Informatik los und haben einen ganz besonderen Fahrgast dabei – Ada in Lebensgröße! Mit dem ausladenden Kleid darf sie auf der Rückbank Platz nehmen 😉 Produziert wurde die Figur von Druckerei Murr.
PXNG.LI zeichnet für die Standgestaltung verantwortlich und produzierte den Content für den Touchtable. Weitere Fotos folgen – ihr dürft gespannt sein!