Werde Mitglieder des Bürgerbeirats “Creative Collections” des Badischen Landesmuseums Karlsruhe

“Wie soll das Museum der Zukunft aussehen?” – darüber entscheidest künftig DU

Das Badisches Landesmuseum hat einen Masterplan für die Neuausrichtung der Sammlungsausstellungen entwickelt (Auszug):
Besucher*innen sollen künftig zu Nutzer*innen des Museums werden. Ähnlich wie in einer Bibliothek oder einem Lesesaal erhalten sie in neu entwickelten Expotheken Zugang zu allen Beständen – in den Sammlungsausstellungen wie in den Depots. Damit alle Objekte in einem frei zugänglichen Online-Katalog verfügbar sind, werden sie digital fotografiert, herausragende Stücke dreidimensional gescannt und allgemein verständlich beschrieben.

Das Projekt “Creative Collections” zielt auf die Nutzung dieser Daten, um neue Zugänge zum Museum zu schaffen. Konkret kann man an virtuelle Ausstellungen, Spiele, Lernprogramme oder Blogs denken. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Voraussetzung für den Erfolg solch neuer Ideen ist aber der Dialog mit den künftigen Nutzer*innen des Museums.

Mitglieder für Bürgerbeirat gesucht
50–60 engagierte Bürger*innen aus möglichst allen Teilen der Gesellschaft werden zur Beteiligung an der Neuausrichtung des Museums eingeladen und u.a. zu Fragen wie “welche digitalen Angebote sind im Museum spannend” diskutieren.

Du hast Interesse am Projekt, bist über 16 Jahre? Dann bewerbe Dich bis zum 31. August 2018 hier und werde Mitglied des Bürgerbeirats von “Creative Collections”: https://umfrage.landesmuseum.de/s/5e779da2

Zum Hintergrund: Seit diesem Jahr sind Andreas Siefert und Dominik Rinnhofer von PONG als Experten u.a. für digitale Exponate im Museum Mitglieder des Fachbeirats von “Creative Collections”.

Eröffnung der Ausstellung “Holger Theunert mit Terje Evensen & Andreas Siefert” am Freitag, den 24. August 2018

Plakate und Banner sind gehängt – CDs und Weinflaschen (Sonderedition) stehen schon parat! Am Freitag, den 24. August eröffnet die Ausstellung “Holger Theunert (Bilder) – mit Terje Evensen (Sounds) und Andreas Siefert (Videomapping)” um 19 Uhr in der Engelsburg in Brixen/Italien.

Das Besondere an diesem Ausstellungs-Projekt: Theunerts Werke werden durch die Arbeiten des Medienkünstlers Andreas Siefert (PXNG.LI) und dem norwegischen Musiker Terje Evensen unterstützt wie erweitert. Als Experte für Projektionen und Inszenierung ist Andreas Siefert als Art Director und Geschäftsführer der PONG Studios seit Jahrzehnten im Bereich Media Art, interaktive Installationen und Szenografie tätig.
Als Schlagzeuger, Electronic Musiker, Komponist und Produzent ist Terje Evensen Spezialist für improvisierten, modernen Jazz kombiniert mit elektronischen Elementen. Evensen ist u.a. Mitglied bei Spin Marvel – einer englisch-norwegischen Jazz Super Group (feat. John Paul Jones, Nils Petter Molvær). Theunerts Werke sind seit jeher inspiriert von Musik – da verwundert es nicht, dass nun speziell für die Engelsburg eine Musik komponiert und eine Klanginstallation geschaffen wird. In diesem Zuge werden Theunerts Bilder über Videomapping von Andreas Siefert aufgenommen und formen eine neue Ebene.

Die Eröffnung und Ausstellung sind kostenlos; die Räumlichkeiten in der Laufzeit bis 2. September von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Dreharbeiten im “Unterwasserraum” der Ausstellung “Das Sams und die Helden der Kinderbücher”, Historisches Museum der Pfalz Speyer

Ihr immer mit euren 36 Grad, bei uns gibt’s 270 Grad!! Nämlich mit dem Pano-Shot der Unterwasserwelt vom “Kleinen Wassermann” in der aktuellen Familienausstellung im Historischen Museum der Pfalz Speyer 😉
Heute drehen wir hier vor Ort nämlich die Dokumentation unserer Museums-Installationen, zusammen mit unseren super Statisten Glen und Tilda! Hier drinnen lässt es sich bei den Temperaturen draußen auch gerade seeehr gut aushalten 🙂

CAPTCHA Design Festival 2018 – Anmeldung für Workshop mit Dominik Rinnhofer bis 15. August möglich!

Das von Studierenden der Hochschule Mannheim initiierte und organisierte CAPTCHA Design Festival findet diesen September bereits zum fünften Mal statt. In diesem Jahr werden die Workshops und das Symposium das Thema DIMENSION vertiefen. Namhafte Gäste aus Design und Kunst werden gemeinsam mit den teilnehmenden Studierenden neue wie innovative Wege der Gestaltung entwickeln. Die Ergebnisse werden im Rahmen einer abschließenden, einwöchigen Ausstellung präsentiert.

Workshop von Dominik Rinnhofer: Projection Mapping
Wir freuen uns sehr, dass Dominik Rinnhofer von PONG als Workshop-Leiter am diesjährigen CAPTCHA Design Festival teilnimmt. Noch bis zum 15. August kann man sich für seinen Workshop zum Thema „Projection Mapping“ anmelden unter:
http://captcha-mannheim.de/workshop/

Zum Fotoalbum “Dominik Rinnhofer – Projection Mapping” auf Facebook:

Veranstaltungstipp “Interactive Digital Signage Exhibition” von epicto bis 28. August 2018

Unser Veranstaltungstipp zur Wochenmitte: Noch bis 26. Juli läuft die “Interactive Digital Signage Exhibition” von epicto GmbH in Edingen-Neckarhausen und zeigt neue interaktive Techniklösungen für Events, Messen und Konferenzräume – die den Kunden zum User machen.

Auch wir wollen im Team noch dort vorbeischauen und uns Inspirationen holen!

Die Ausstellung ist kostenfrei, aber eine Anmeldung vorab erforderlich. 
>>> verlängert bis 28. August <<<
Weitere Infos unter: https://www.convention-rhein-neckar.de/event/epicto-pr%C3%A4sentiert-interactive-digital-signage-exhibition

ShareBW Landeskongress 2018 im ZKM | Karlsruhe mit Projection Mapping by PXNG.LI

Am Mittwoch, den 4. Juli, laden das CyberForum e.V. und Baden-Württembergs Wissenschafts- und Kulturministerin Theresia Bauer zum ShareBW Landeskongress 2018 im ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe ein. Im letzten Jahr wurde PONG bereits mit der Erstellung von visual content für diese Veranstaltung betraut – in diesem Jahr gestalten wir ein Projection Mapping mit zahlreichen Animationen für die Bühne des ZKM_Medientheater.

Im Rahmen des Kongresses wird mit Expert*innen über die ökonomische Nachhaltigkeit des Teilens und Tauschens diskutiert. Ob nun geteiltes Wohnen, Arbeiten, Fortbewegen – in Keynotes, Panels und Best Practices-Beispielen wird erarbeitet, wie sich Ressourcen im Sinne der “Share Economy” gemeinsam effizient nutzen lassen. Zudem stellen die Gewinner des Ideenwettbewerbs “shareBW” ihre Projekte in den Kategorien Smarter Earth/Energy, Creativity, Mobility, Integration/Participation vor.

Die Teilnahme am Kongress ist kostenfrei, eine Anmeldung vorab jedoch erforderlich.
Weitere Infos unter: https://www.facebook.com/events/191468625002916/

Interview über die Kunst des Projection Mappings mit Dominik Rinnhofer in KommunikationsRaum 01/2018

8 Seiten stark!! So umfangreich ist der aktuelle Beitrag über die “DOs & DON’Ts” des Projection Mappings in der aktuellen Ausgabe von KommunikationsRaum. 01/2018. Im Interview mit Kirsten Schmidt spricht Dominik Rinnhofer, Geschäftsführer und Creative Director von PONG, über die Entwicklungen und Herausforderungen von Architektur-Mapping bei Events, Videomapping in Museumsinstallationen und gibt Tipps für deren erfolgreiche Umsetzung.

Die aktuelle Ausgabe kann hier erworben werden.

Über das Magazin: KommunikationsRaum ist ein hochwertiges Kompendium, das AV-Lösungen in Kommunikationsräumen mit inspirierenden Case Studies, Reportagen und Interviews beleuchtet. KommunikationsRaum schafft für Planer, Architekten und Projektverantwortlichen die Plattform für die Vernetzung mit der AV-Branche.

Neues EventDesign-Jahrbuch mit 3 Beiträgen von PXNG.LI erschienen!

Yeah! Das neue EventDesign-Jahrbuch 2018/2019 von avedition GmbH ist mit drei Beiträgen von PONG (mit Valentin Lüdicke und Peripherique) erschienen. Auf knapp 260 Seiten werden spannende Entwicklungen rund um Eventgestaltung und -design vorgestellt; mit Projekten, die sich in ihrer Umsetzung als außergewöhnlich abheben.

PXNG.LI findet ihr darin mit folgenden Projekten: 
– Sebastian Fitzek, „Das Paket“-Tour (S. 46-49)
– Retro-Show zur IHK Karlsruhe Jahresbestenehrung (S. 120-123)
– VIP-Mapping Show anlässlich des Mercedes E-Klasse Launch (S. 132-135)

Autorin: Katharina Stein (u.a. Gründerin von eveosblog)
Das Buch kann hier erworben werden:
https://www.avedition.de/de/themen/alle-buecher/eventdesign-jahrbuch-2018-2019.htm

Impressionen der Ausstellungeröffnung in Speyer, 31. Mai 2018

Für die Ausstellung “Das Sams und die Helden der Kinderbücher” gestaltet PONG das Spiel „Buchstaben fangen!“ samt 3D-Animationen für den Bereich des „Kleinen Vampirs“ und programmiert das „Autorenbuch“ mit spannendem Hintergrundwissen und Interviews zu den vertretenen Kinderbuchautor*innen in jedem Raum. Auch der Pumuckl taucht dank uns in Speyer auf 
Für den Raum des „Kleinen Wassermanns“ projiziert PONG eine eigens dafür animierte Unterwasserwelt und versetzt mit dem Spiel „Buchstabensalat“ vor allem die Fans der Otfried Preußler-Figuren in Rätsellaune. Die 3D-Animationen des „Tintenherz“-Bösewichts Capricorn ziehen einen geradezu in die Tintenwelt-Trilogie hinein und eröffnen die Möglichkeit zur Verwandlung!

Zum Fotoalbum auf Facebook:

Beitrag SWR Aktuell Rheinland Pfalz mit “Wassermannraum” und animierten Pumuckl im Speyerer Familienausstellung

Schöner Beitrag von SWR Aktuell Rheinland-Pfalz zur neu eröffneten Familienausstellung “Das Sams und die Helden der Kinderbücher” im Historischen Museum der Pfalz Speyer, der ein paar von PONGs Museumsinstallationen zeigt, wie die Animation des Pumuckls und (in Kooperation) die Bodenprojektion zum Fische fangen im Raum des “Kleinen Wassermanns”. Vor Ort gibt es von uns allerdings noch viel mehr zu entdecken 
Hier der Beitrag als kleiner “Vorgeschmack”!
https://swrmediathek.de/player.htm?show=2fc87cc0-6436-11e8-9c74-005056a12b4c

Bühnenbild und Projektionen für Nebenius- und Weiterbildungsehrung der IHK Karlsruhe, April 2018

Große Show gestern Abend! Anlässlich der Nebenius-Ehrung der IHK Karlsruhe trat der Handstandakrobat Andalousi-Handstand als Show Act auf. Eine tolle Performance, die wunderbar mit dem von PONG gestalteten Bühnenbild samt Projektionen harmonierte. Heute Abend geht die Ehrungsrunde der IHK weiter: Im Rahmen der Weiterbildungsehrung werden alle Meister, Fach- und Betriebswirte geehrt, die ihre Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen haben. Auch sie können sich auf den stimmungsvollen Show Act freuen!

 

Projection-Support von PONG für Videoinstallation „Chess Continuum_Chaos Order Dance at the Court“ der Künstlerin Aemilia Papaphilippou

In einer Woche ist es soweit! Im Rahmen des Raumwelten Kongress 2017 wird als Abschlussveranstaltung die Videoinstallation „Chess Continuum_Chaos Order Dance at the Court“ der documenta 14-Künstlerin Aemilia Papaphilippou (Athen) im Ehrenhof des Residenzschlosses Ludwigsburg gezeigt – mit technischer Unterstützung von PONG.LI! Wir freuen uns schon und hoffen auf gutes Wetter für die eindrucksvolle Show 🌂