„Capture the Pyramide“ gewinnt Red Dot Award 2016!

CD2016_RD_Game_Design_RGB

Jury-Statement Red Dot Award 2016:
„Es ist mir eine besondere Freude, Ihnen heute mitteilen zu können, dass Sie zu den

Siegern des Red Dot Award: Communication Design 2016 gehören. Sie haben mit Ihrer
Einreichung höchste Kompetenz und großen Mut bewiesen, da Sie sich erfolgreich mit
den Branchenbesten gemessen haben. Beides wird nun belohnt – in einem der
wichtigsten Wettbewerbe für Kommunikationsdesign. Ich gratuliere Ihnen auch im
Namen aller Juroren herzlich zu Ihrer Auszeichnung und Ihrem Erfolg. In diesem Jahr
kamen die Einreichungen aus 46 Ländern. Der Red Dot Award: Communication Design
steht somit mehr denn je für die international besten Kampagnen, Marketingstrategien
und Kommunikationslösungen.
Einfluss, Neutralität und globale Kompetenz spiegeln sich auch in der Red Dot-Jury
wider: Herausragende Gestalter, angesehene Designprofessoren und Fachjournalisten
aus 13 Nationen haben sämtliche Einreichungen live und vor Ort diskutiert. Die
Sorgfalt unserer Juroren, die sich einem strengen Code of Honour unterziehen, ist
wohlbekannt. Entsprechend stolz können Sie darauf sein, dass Sie von diesem
gewissenhaften Gremium ausgezeichnet wurden.“

Merken

Interaktive Brain Installation auf der CeBIT 2015

IMG_7424

Interaktive Brain Installation auf der CeBIT 2015
Für den Innovationcampus der EnBW produzierten wir für den diesjährigen Messeauftritt ein Gehirn auf das wir mit verschiedene Stories zum Thema vernetzte Welt projizierten. Weithin sichtbar leuchtet das Hirn und zieht die Aufmerksamkeit der Besucherinnen und Besucher auf sich. Das Interface ist ein iPad über das das Standpersonal verschiedene Szenarien abrufen kann.

Die Kollegen von „ZDF Heute“ zeigen unserer interaktive Installation „Digital Brain“ um zu erklären was ein Smart Grid so macht… wir freuen uns sehr darüber!!!

auch im ZDF ab Minute 1:21
http://www.heute.de/heikler-partner-china-auf-der-cebit-in-hannover-37591450.html

PONG gestaltet Gärshow für Ganter

Wolltest du schon immer einmal in einem 4 Meter hohen Bierglas stehen? PONG hat gemeinsam mit der Agentur SteinerSarnen für die Brauerei Ganter einen begehbaren Gärtank gebaut. Die Multikanal-Videoinstallation lässt dich dabei zusehen, wie aus Würze und Hefe, ein herrliches Bier entsteht. Auf weiteren Stationen des Brauereirundgangs wird eindrucksvoll vermittelt, wie aus einfachen, natürlichen Ausgangsstoffen seit über hundert Jahren in Freiburg Bier gebraut wird.

 

*Exhibit Nature + Explain Science“

PONG präsentiert „Evolutionslinien“ bei der Veranstaltung:

6. + 7. Juni 2012
Senckenberg International Convention/Senckenberg Naturmuseum, Frankfurt am Main

Senckenberg baut am Kulturcampus Frankfurt. Das neue Senckenberg könnte zur „Stadtkrone“ einer Green City Frankfurt werden. Das ist die Jahrhundertchance und ist die Ausgangslage für die Veranstaltung.

Und was machen wir daraus: Wie könnte ein Naturmuseum der Zukunft aussehen? Welche Exponate soll es zeigen, welche Fragen behandeln, auf welche Bedürfnisse von Forschern und Besuchern wie reagieren? Könnten Wissenschaft und Kultur neue Verbindungen miteinander eingehen auf dem Weg zur Bildungsrepublik Deutschland? Wird Natur museal in der Evolution des Planeten Erden zum urbanen Planeten?

Das sind einige unserer Experten, die Sie bei ENES treffen werden:

Dietmar Schmid, Prof. Dr. Dr. Volker Mosbrugger, Christian Schwägerl, Prof. Dipl.-Ing. Axel Thallemer, Erick Mata, Prof. Dr. Gundolf S. Freyermuth, Prof. Dr. Tilman Allert, Gert Scobel, Peter Arens, Prof. Dr. Harald Lesch, Andreas Kieling, Wendy Drake, Mike Gunten, Marc Scheloske, Alexander Stirn, Dr. Tobias Maier, Prof. Dr. Annette Leßmöllmann, WPK – die Wissenschaftsjournalisten, David Maas, Dominik Rinnhofer, Prof. Dr. Peter Gerjets, Dr. Manfred Verhaagh, Matthias Farke, Jörg Schmidtsiefen, Dr. Tobias Wolff, Prof. Dr. Dr. Olaf Breidbach, Christoph Drösser, Jan Schwochow, Caroline Breunesse, Dr. Britta Allgöwer, Prof. Dr. Johannes Vogel, Peter-Matthias Gaede, J Henry Fair, Stephan Andreae, Prof. Dr. Henning Lobin, Markus Weißkopf, Prof. Dr. Bruno Deiss, Prof. Manfred Hegger, Prof. HG Merz (Stuttgart/Berlin), Wolf D. Prix, Bertram Beissel, Daniel Festag, Anna Maria Indrio, Prof. Stefan Behnisch, Andrew Whalley, Andrew Sedgwick, Julia Bergener, Dr. Gerd Hoffmann-Wieck, Jürg Nigg, Otto Steiner, Dr. Manfred Verhaagh, Dr. Gerhard Aubrecht, Prof. Uwe R. Brückner, Prof. Philipp Teufel, Prof. Tristan Kobler, Tim Ventimiglia, Yadegar Asisi, Francois Confino, Stefan Nowak, Jochen Hunger, Charlotte Tamschick, Prof. Lars U. Bleher, Prof. Thomas Hundt, Prof. Joachim Sauter, Dieter Brell, Sebastian Oschatz u.a.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PULS

Für OSK erstellte PXNG.LI zur Markteinführung der neuen Mercedes A-Klasse eine interaktive Installation.
GENF 2012

Ägyptens Schätze entdecken

Tutmosis  I

Tutmosis I

Ein Bericht im SWR über die Ausstellung „Ägyptens Schätze entdecken“ im Historischen Museum der Pfalz in Speyer.

Für diese Ausstellung konzipierte und erstellte
PXNG.LI fünf multimediale Exponate.

– Das Totenbuch (Touchscreen + Projektion)

– Die Katzenmumie (Touchscreen)

– Das Hieroglyphenspiel (Multitouch)

– Das Knochenspiel (Touchscreen)

– Das interaktive Nilmodell (Echtzeit 3D Mapping Installation mit eigenem Interface)

Zu sehen ist die Ausstellung bis Anfang September in Speyer.

http://www.swr.de/

Multitouchtests

Multitouch software auf Unity3D
Hardware dient ein 65 Zoll multitouch screen.

Oubey

Für die Präsentation der Oubey-Plattform realisierte PXNG.LI am 23.05.2010 die Online-Streaming Converenz bei der 3 Orte miteinander verbunden wurden. Die Veranstaltung fand im ZKM Karlsruhe statt, es gab eine Live-Schaltung nach Berlin zu Bernd Mueller von www.asiffilmmatters.com , Lars Eberle und Patrick Juchli und zu Stefan Sagmeister www.sagmeister.com.

Bei der Abendveranstaltung stellte Dagmar Woyde-Koehler das Projekt MINDKISS vor.

Dynamik des Lebens

Dynamik des Lebens – eine wissenschaftliche, interaktive Rauminstallation von PXNG.LI
und Contexts Relationen im Staatlichen Naturkundemuseum Karlsruhe

Dynamik des Lebens

vom
03.12.2009 bis zum 07.03.2010
Eröffnung: 2.12.2009 – 18 Uhr
Naturkundemuseum Karlsruhe

weitere Infos gibt es unter www.dynamik-des-lebens.de
den Trailer zum Projekt könnt hier HIER anschauen!

waldrapp habitat

Für das WaldrappTeam hat PXNG.Li für eine Ausstellung in Burghausen, mehrere installationen entwickelt. Einen Flugsimulator, eine interaktive Erdkugel und ein Spiel in dem man den Vögeln helfen kann, Würmer zu finden. Hier ein kleiner Screenshot aus der Produktionsphase.

habitat

Xcitor Flugsimulator in der Ausstellung in Burghausen:

Xcitor Flugsimulator

Xcitor Flugsimulator

Xcitor Flugsimulator

Xcitor Flugsimulator

MultiTouch Hemisphere / Globe in der Ausstellung in Burghausen:

MTouch Hemisphere / Globe r

MTouch Hemisphere / Globe r

MTouch Hemisphere / Globe r

Impressionen Aufbau Burghausen:
MTouch Hemisphere / Globe r

MTouch Hemisphere / Globe r

MTouch Hemisphere / Globe r