Produktionsphase für SWR-Clip zu Karlsruher Schlosslichtspielen 2018 auf Hochtouren

In diesem Jahr sind wir wieder mit dabei! Am Samstag, den 28. Juli starten die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe 2018 und wir sind derzeit mit der Produktion eines Projection Mapping-Clips für den SWR, Business-Partner der Schlosslichtspiele Karlsruhe, beschäftigt.

Hier seht ihr schon einmal einen kleinen Ausschnitt aus unserer Produktionsphase! Na, könnt ihr etwas darauf erkennen? 

Zur Facebook-Veranstaltung der Karlsruher Schlosslichtspiele 2018 geht es hier: https://www.facebook.com/events/1875084085898849/

Fun Fact aus der Welt der Kinderbücher – zum Weltschildkrötentag!

#weltschildkroetentag #worldturtleday #kinderbuecher #michaelende #dieuraltemorla #kassiopeia

Zu den ‘fun facts’ aus der Welt der Kinderbücher, gehört auch die Tatsache, dass in fast jedem Buch von Michael Ende eine Schildkröte vorkommt! Sei es nun die uralte Morla in den Sümpfen der Traurigkeit aus der “Unendlichen Geschichte” oder schlaue Kassiopeia, Meister Horas Schildkröte, in “Momo”.

Wie es dazu kommt, wird in dem von PONG programmierten “Autorenbuch” in der kommenden Familienausstellung im Historisches Museum der Pfalz Speyer gezeigt. Einen kleinen Einblick über das besondere Verhältnis des Autors Michael Ende zu seinen Schildkröten liefert an dieser Stelle der Artikel des Thienemann-Esslinger Verlags, mit dem wir euch einen schönen Welt-Schildkröten-Tag wünschen:


Lehrtätigkeit: Projekt “Next Media” an der Hochschule Ansbach

Medien fungieren als eine Art “Extension”, eine Veräußerung und Erweiterung des menschlichen Körpers oder vielmehr des menschlichen Geistes – so wie das Rad eine Erweiterung des Fußes darstellt (nach Marshall McLuhan, kanadischer Medientheoretiker, “The Medium is the Massage”, 1967).

Und wenn man sich den so vorbereiteten Seminarraum anschaut, dann kann es mit der Erweiterung des Geistes auch gleich beginnen!

Denn Augmented wird auch die Realität der Studierenden im Studiengang “Ressortjournalismus” an der Hochschule Ansbach. Im Projekt “Next Media” erstellt jede/r Studierende eine eigene AR-App und erfährt zudem viel Wissenswertes über Virtualität und den Einsatz neuer Medien. Bereits seit mehreren Jahren ist Dominik Rinnhofer als Privatdozent u.a. an der Hochschule Ansbach tätig.

Veranstaltungstipp: Internationaler Museumstag am 13. Mai 2018

Vorgemerkt! Diesen Sonntag, am 13. Mai, ist nicht nur Muttertag, sondern auch der “Internationale Museumstag 2018“, der mit einem bunten Programm auf euch wartet.

Ob ihr nun also mit eurer Mutter, der Familie oder Freunden ins Museum geht – schaut auf jeden Fall im Historischen Museum der Pfalz Speyer bei der Robin Hood-Ausstellung und der Etrusker-Sonderausstellung im Badisches Landesmuseum vorbei, um unsere Museumsinstallationen live zu erleben. Einen Vorgeschmack auf die “Interaktive Bodenkarte von Etrurien” gibt es hier:

PONG wünscht viel Spaß bei der Entdeckungstour durch diese und viele weitere Museen!

Gastkünstler-Stipendium am ZKM I Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, April 2018

Im April sind Dominik Rinnhofer und Andreas Siefert als Gastkünstler am SEDA-Projekt des ZKM I Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe beteiligt!

Die Abkürzung SEDA steht für “Sensual Experience of Digital Archives” und damit für die sinnliche Erfahrbarkeit digitaler Sammlungsbestände. Die ZKM-Sammlungen umfassen tausende von Werken und Dokumenten des 20. und 21. Jahrhunderts ganz verschiedener künstlerischer Gattungen: von Malerei über Videokunst, Performance und computerbasierten Werken bis hin zu Musik. Eine große Herausforderung stellt generell die Archivierung digitaler Werke dar, da mit dem technischen Fortschritt nicht zuletzt die Ausgabemedien veralten oder nicht mehr hergestellt werden. Raum-Klang-Installationen stellen hierbei eine ganz eigene Herausforderung dar.

Im Rahmen des aktuellen SEDA-Projekts am ZKM sollen die digitalen Archivinhalte (zusammengetragen auf der Plattform: www.mediaartbase.de) nun sensuell erfahrbar gemacht werden. Ziel ist es, den Museumsbesucher*innen über sensorische Reize eine ganz neuartige Form des ‘immersiven Browsens’ zu ermöglichen. Die digitalen Archivbestände sollen auf völlig neuartige Weise mit verschiedenen Sinnen erschlossen und erforscht werden können, um somit ein ‘Eintauchen’ in die Materie zu ermöglichen. An diesem multisensorischen Erlebnis, unter dem Einsatz neuester Technologien, arbeiten die beiden Medienkünstler zusammen mit dem Team des ZKM | Hertz-Lab derzeit unter Hochdruck.

Weitere Informationen zum Projekt unter: https://zkm.de/de/projekt/seda

SAVE THE DATE: KreativStart-Kongress, 22. und 23. März, Tollhaus Karlsruhe

Vom 22. bis 23. März findet wieder der KreativStart 2018-Kongress für kreative Unternehmen im Tollhaus Karlsruhe statt.
Andreas Siefert, erster Vorsitzender der MEKA – Medienregion Karlsruhe und Geschäftsführer von PXNG.LI, wird am 22. März um 14.30 Uhr in der Glasfuge einen Vortrag zum Thema „MEKA – Erfahrungsaustausch im Netzwerk. Vernetzung in kreativen Berufen – Vervielfältigung der Potentiale“ halten. Seid dabei!

Zum kompletten Programm und zur Anmeldung geht es hier

Doku “Vom Big Bang zu Bambi – Eine audiovisuelle Reise von Dominik Eulberg mit Bildern von Dominik Rinnhofer und Götz Gramlich”

Nach dem Gruseln und vielen Horrorfilmen über Halloween die letzten Tage, präsentieren wir euch heute den Videoclip “Vom Big Bang zu Bambi – Eine audiovisuelle Reise von Dominik Eulberg mit Bildern von Dominik Rinnhofer und Götz Gramlich/ gggrafik” aus dem Planetarium Stuttgart zur absoluten Entspannung!
Genießt den “Rundflug” durch Raum und Zeit, durch Flora und Fauna unter:

Reminder für das “Innovation Meeting” von MEKA Event, am 12. Oktober 2017

Nicht vergessen! Am kommenden Donnerstag, den 12. Oktober, findet das Innovation Meeting von MEKA Event statt.

Hier gibt es spannende Vorträge von hochkarätigen Referenten (Dr. Gianluca Sergi, University of Nottingham / UK und Pascal Tonecker, PIXOMONDO, Frankfurt), einen Workshop und Diskussion für jeden, der in seinem Unternehmen Innovationsprozesse anstoßen und eine Innovationskultur fördern möchte – oder sich einfach für die neuesten Tricks der Mixed-Reality-Spezialisten interessiert. Sei dabei!

Jetzt informieren und Ticket sichern unter: https://www.meka-event.de/
oder auf Facebook unter:

Messeauftritt EnBW auf dem CODE_n Festival 2016

Digitale Innovationen und neue Netzwerke knüpfen! Darum ging es beim CODE_n new.New Festival im September 2016 im ZKM – Zentrum für Kunst und Medien in Karlsruhe. Für den Kunden EnBW realisierte PONG den Messeauftritt mit einer Vielzahl visueller Highlights, wie einer Lichtinstallation, die die Netzwerk-Thematik aufgriff, und unterschiedlichen interaktiven Elementen, wie iPads für die Besucher*innen.