„Die Entstehung der Erde“ Mapping-Installation im Nationalmuseum für Naturgeschichte Luxemburg

In dieser Station der neuen Dauerausstellungen des Nationalmuseums für Naturgeschichte Luxemburg soll den Besucher*innen ein Eindruck von der frühen Entwicklung der Erde vermittelt werden: Sie deckt die Spanne vom glühenden Feuerball über die Entstehung der Erdplatten und dem Kontinentaldrift bis hin zur Besiedelung durch das Leben ab. Hierfür projiziert PXNG.LI die eigens generierten Inhalte über eine Rückprojektion auf eine im Durchmesser ein Meter große Halbkugel aus Acrylglas im Raum. Eine Sound-Collage untermalt eindrucksvoll den sich über Jahrmillionen hinstreckenden Zeitraum, in dem das Aufkommen von Dinosauriern und schlussendlich der menschlichen Gattung im gesamten Entwicklungsprozess nur einem Wimpernschlag gleichkommt.

Kunde

Nationalmuseum für Naturgeschichte Luxemburg

Auftraggeber

Nationalmuseum für Naturgeschichte Luxemburg

Datum

seit 2017

Ort

Luxemburg