Gesucht: Arduino-Crack!

Wir suchen ab sofort für ein Projekt für die nächsten 1-2 Wochen einen Freelancer, der Erfahrung in der Programmierung von Arduinos, zur Erstellung eines NFC-Card Readers, mitbringt.
Bei Interesse einfach eine E-Mail schicken an: jobs@pong.li

VORMERKEN: After Art Party 2019 am 23. Februar 2019 im Jet Set Karlsruhe

READY FOR TAKE-OFF?! Jetzt vormerken: In weniger als einem Monat startet im ehemaligen Jet Set Club Karlsruhe die legendäre After Art Party! PONG ist wieder mit Live Visuals u.a. für Severin Onderka, Markus Kavka, Tiefschwarz feat. Basti Schwarz und natürlich für Shahrokh Dini mit am Start. Wir freuen uns schon auf Feier in dieser abgefahrenen Location. Weitere Infos gibt’s hier:
https://www.facebook.com/events/2726561824236376/

PONG wünscht fröhliche Weihnachten!

Ho Ho Ho – Help Santa to fill his sleigh with presents! 🎅
Das Team der PONG Studios wünscht allen Freunden, Partnern und Kunden ein fröhliches Weihnachtsfest 🎄 und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Vorweihnachtszeit 2018 in den PONG Studios

PONG st schon im Weihnachtsfieber! Dieses Jahr mit einem eigenen Weihnachtsbäumchen und mit so “ein paar” Etiketten für den Versand unserer diesjährigen Weihnachtspost… der Druck dieser endlos Etiketten-Schlange war beim Fotografieren noch lange nicht zu Ende. Und man findet unter dem Wust den Etiketten-Drucker gar nicht mehr – wo stand der doch gleich?! 😅

Wie oder womit verbringt ihr am liebsten die Vorweihnachtszeit?

Visuals von PXNG.LI zur “Detroit Only” für Kevin Saunderson, ZKM_Medientheater, 1. Dezember 2018

Abgetanzt! Diesen Samstag startet die “Detroit Only” im ZKM_Medientheater mit Visuals von PONG für Kevin Saunderson, dem Urvater und Wegbereiter der internationalen Techno-Szene, insbesondere von “Detroit Techno”.
Support: Shahrokh Dini (Karlsruhe), Eros & Ninja (München), Thomas Brandt (Karlsruhe)
Weitere Infos zu Tickets etc. findet ihr hier auf der Veranstaltungsseite: https://zkm.de/de/veranstaltung/2018/12/detroit-only
Wir freuen uns auf euch!

Sneak peek: Testlauf für SEDA-Gastkünstlerprojekt im PanoLab, ZKM I Karlsruhe

Am Dienstag fand der erste Testlauf für das SEDA-Gastkünstlerprojekt im PanoLab (PanoramaLabor) des ZKM I Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe statt. In einer immersiven Touchtisch-Installation setzen Dominik Rinnhofer (Szenograf/Medienkünstler), Andreas Siefert (Medienkünstler/Musiker) und Markus Billharz (Programmierung) die audiovisuelle Erfahrbarkeit des umfassenden Dokumentations- und Aufführungsmaterials musikalischer und audiovisueller Produktionen des ZKM um. Werke des IDEAMA (The International Digital Electroacoustic Music Archive) werden in die Installation ebenfalls mit aufgenommen. Die Abkürzung SEDA steht für “Sensual Experience of Digital Archives” und ermöglicht den Besucher*innen die sinnliche Erfahrung digitaler Archive.
Mehr Infos zum Projekt gibt es unter: https://zkm.de/de/projekt/seda


Veranstaltungstipp: bizplay 2018 – Gamification Congress, Tollhaus Karlsruhe

Unser Veranstaltungstipp für morgen 😎
Da findet der Gamification Congress bizplay 2018 im Kulturzentrum Tollhaus Karlsruhe statt. In diesem Jahr beschäftigt sich der Kongress mit der Frage: Wie und wo Spiel-Elemente auch außerhalb des Kinderzimmers lohnend eingesetzt werden können. Dazu gibt es drei Stages für die Themenbereiche Mobility, AI und Creativity.
Schaut vorbei – das werden wir auch tun!

Portfolio und Postkarten von PXNG.LI in Ausstellung “49° – Kulturelle Produktion in Karlsruhe”, Badischer Kunstverein Karlsruhe

Nur noch heute gibt es die Gelegenheit, die Ausstellung “49° – Kulturelle Produktion in Karlsruhe” im Badischen Kunstverein anzuschauen, in der auch das Portfolio von PONG zur Ansicht sowie unsere Postkarten zur Mitnahme ausgelegt sind. Die Ausstellung gibt Einblicke in die Vielfalt der künstlerisch-kreativen Produktionsstätten und der bunten Kreativszene von Karlsruhe.

Und falls ihr euch schon gefragt habt, wo wir nach unserem Umzug jetzt eigentlich zu verorten sind, dann macht euch auf dem riesigen Wandplot der Karlsruher Innenstadt und Umgebung mal schön auf die Suche 

Werde Mitglieder des Bürgerbeirats “Creative Collections” des Badischen Landesmuseums Karlsruhe

“Wie soll das Museum der Zukunft aussehen?” – darüber entscheidest künftig DU

Das Badisches Landesmuseum hat einen Masterplan für die Neuausrichtung der Sammlungsausstellungen entwickelt (Auszug):
Besucher*innen sollen künftig zu Nutzer*innen des Museums werden. Ähnlich wie in einer Bibliothek oder einem Lesesaal erhalten sie in neu entwickelten Expotheken Zugang zu allen Beständen – in den Sammlungsausstellungen wie in den Depots. Damit alle Objekte in einem frei zugänglichen Online-Katalog verfügbar sind, werden sie digital fotografiert, herausragende Stücke dreidimensional gescannt und allgemein verständlich beschrieben.

Das Projekt “Creative Collections” zielt auf die Nutzung dieser Daten, um neue Zugänge zum Museum zu schaffen. Konkret kann man an virtuelle Ausstellungen, Spiele, Lernprogramme oder Blogs denken. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Voraussetzung für den Erfolg solch neuer Ideen ist aber der Dialog mit den künftigen Nutzer*innen des Museums.

Mitglieder für Bürgerbeirat gesucht
50–60 engagierte Bürger*innen aus möglichst allen Teilen der Gesellschaft werden zur Beteiligung an der Neuausrichtung des Museums eingeladen und u.a. zu Fragen wie “welche digitalen Angebote sind im Museum spannend” diskutieren.

Du hast Interesse am Projekt, bist über 16 Jahre? Dann bewerbe Dich bis zum 31. August 2018 hier und werde Mitglied des Bürgerbeirats von “Creative Collections”: https://umfrage.landesmuseum.de/s/5e779da2

Zum Hintergrund: Seit diesem Jahr sind Andreas Siefert und Dominik Rinnhofer von PONG als Experten u.a. für digitale Exponate im Museum Mitglieder des Fachbeirats von “Creative Collections”.

#tbt #throwbackthursday #rueckblende #pxnglistudio

Huch?! Was ist denn hier passiert? In unserer heutigen Rückblende zeigen wir euch, wie es noch vor einem Jahr hier bei uns im Studio ausgesehen hat: Ganz im Karlsruher Style, mit Baustellen-Feeling pur 😉
Bald wollen wir uns die Gestaltung der Außenanlage vor den Studio-Räumen vornehmen – aber beruhigend zu sehen, dass solche Bilder der Innenräume der Vergangenheit angehören 😅

ShareBW Landeskongress 2018 im ZKM | Karlsruhe mit Projection Mapping by PXNG.LI

Am Mittwoch, den 4. Juli, laden das CyberForum e.V. und Baden-Württembergs Wissenschafts- und Kulturministerin Theresia Bauer zum ShareBW Landeskongress 2018 im ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe ein. Im letzten Jahr wurde PONG bereits mit der Erstellung von visual content für diese Veranstaltung betraut – in diesem Jahr gestalten wir ein Projection Mapping mit zahlreichen Animationen für die Bühne des ZKM_Medientheater.

Im Rahmen des Kongresses wird mit Expert*innen über die ökonomische Nachhaltigkeit des Teilens und Tauschens diskutiert. Ob nun geteiltes Wohnen, Arbeiten, Fortbewegen – in Keynotes, Panels und Best Practices-Beispielen wird erarbeitet, wie sich Ressourcen im Sinne der “Share Economy” gemeinsam effizient nutzen lassen. Zudem stellen die Gewinner des Ideenwettbewerbs “shareBW” ihre Projekte in den Kategorien Smarter Earth/Energy, Creativity, Mobility, Integration/Participation vor.

Die Teilnahme am Kongress ist kostenfrei, eine Anmeldung vorab jedoch erforderlich.
Weitere Infos unter: https://www.facebook.com/events/191468625002916/

Ausstellungsende “Die Etrusker”, Badisches Landesmuseum, am Sonntag, den 17. Juni 2018

Kürzlich erinnerte uns diese kuriose Bewohnerin beim Besuch des Karlsruher Zoos an die Tatsache, dass ja bereits am Sonntag, den 17. Juni, die Ausstellung “Die Etrusker” im Badischen Landesmuseum endet!
Und damit ist das nun die letzte Möglichkeit für euch, neben den vielen spannenden Exponaten rund um die Weltkultur des antiken Italiens, auch unsere App zur interaktiven Bodenkarte von Etrurien selbst auszuprobieren 
Also nutzt die Chance und schaut nochmal vorbei!

REMINDER: KreativStart-Kongress 2018 vom 22. bis 23. März, Tollhaus Karlsruhe

Morgen beginnt der KreativStart Kongress 2018 im Kulturzentrum Tollhaus Karlsruhe mit dem Vortrag von Andreas Siefert, 1. Vorsitzender der MEKA – Medienregion Karlsruhe e.V. und Geschäftsführer der PXNG.LI GmbH, zum Thema: “MEKA – Erfahrungsaustausch im Netzwerk. Vernetzung in kreativen Berufen – Vervielfältigung der Potentiale”,
am Donnerstag, den 22. März um 14.30 Uhr in der Glasfuge, Tollhaus.

Schaut vorbei – wir freuen uns auf euer Kommen!
Zur Veranstaltung auf Facebook: