Ein interessantes, spannendes und radikales Selbsterfahrungsarbeitslager!
LACUNADas Projekt LACUNA Raum-Medien-Labor erörtert die Frage, die
derzeit und seit jeher die Menschen beschäftigt: »Wie wollen wir
leben?«
Mit der Errichtung eines Produktionscamps in der Peripherie der
Stadt Karlsruhe in der Zeit zwischen Mai und Juli 2007 soll eine
räumlich und zeitlich verdichtete Situation geschaffen werden, in
der Künstler und Wissenschaftler gemeinsam leben und arbeiten.
Es soll ein Freiraum entstehen, indem die Teilnehmer in künst-
lerischer und theoretischer Auseinandersetzung mit dem The-
menkomplexen Natur und Technik, Utopie und Dystopie Entwürfe
entwickeln – sei es als Performance, Film, Skulptur, Fotografie,
Malerei, Videokunst, Musik, Poesie, Theater o.a. http://pong.digitale-heimat.de/block/wp-content/uploads/2007/08/pict0753.JPG
Das Projekt versteht sich dabei selbst als Kunstwerk, in der Tra-
dition des Happenings, aber auch als experimentelle Forschungs-
stätte, die den Charakter von Provisorium und Übergang aufweist
und als Ausstellungsort, an dem die entstandenen Arbeiten in
wöchentlichen Präsentationen und in einer Abschlußausstellung
den Karlsruher Bürgern gezeigt werden. http://pong.digitale-heimat.de/block/wp-content/uploads/2007/08/pict0761.JPGpict0761.JPG
mehr…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.