NON Lesung Foto: ©Frank Zumbruch NON Lesung
Foto: ©Frank Zumbruch 23.05.
START: 20 UHR
EINTRITT FREI

MEHR, schreit die Metamoderne. HALT DEIN MAUL, lacht das Non.
Johannes Thies und der Non-Verteiler präsentieren flüchtige Widersprüche in experimentellem Gewand.
Eine Gratwanderung durch die Tiefen des Æthers, zu jeder Zeit ebenso ernsthaft wie nonsinnig, heftigsten Schwankungen unterworfen.
Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen. Oder lediglich bewusst weniger wissen.
Und trotzdem: so unbestimmt wie die Metamoderne und das Non zunächst auch wirken, so bestimmend wirken sie bereits auf die allgegenwärtige Realität unserer Zeit.
Natürlich wird auch ganz altmodisch gelesen und handfeste Information angeboten, sofern das denn gewünscht und möglich ist.
Je suis non, die Metamoderne beginnt JETZT

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.